Blog de Articulos con Novedades de Psicologia

Wissen Sie, wie Sie kreativer sein können?

Kreativität ist einer der wichtigsten Aspekte in bestimmten Tätigkeiten und Berufen, vor allem in der Kunst.
Aber heute wird es als ein Plus in fast jedem Job betrachtet, weil es erlaubt, ein gewisses Maß an Innovation über das, was getan wird, zu bieten.
So suchen bestimmte Abteilungen unter ihren Mitarbeitern genau nach kreativeren Menschen, widmen sich bereits dem Design, der Vermarktung oder der Imageführung des Unternehmens.
Obwohl es eine allgemeine Vorstellung über die genetische Komponente der Kreativität gibt, wenn man bedenkt, dass einige mehr Kreativität haben als andere "von der Wiege", ist die Wahrheit, dass Kunstschulen die Menschen bilden, die an der Entwicklung dieses Teils interessiert sind.
Maler, Bildhauer, Schriftsteller und ein endloser Profi, der seine Arbeit gerade auf Kreativität gründen, aber wissen Sie, wie man kreativer sein kann?

Genau das wurde mit einer Untersuchung der Universität Semnan gemeinsam mit der Universität Ferdowsi (Iran) versucht, deren Ergebnisse in der Fachzeitschrift International Journal of Psychology veröffentlicht wurden.
Zwanzig Frauen, allesamt Universitätsstudenten, nahmen an der Studie teil.
Die Hälfte von ihnen wurde einen positiven emotionalen Zustand induziert und der Rest negativ, für die es verwendet wurde, um einige Bilder zu sehen, während man eine Art von Musik oder andere hört.
Um die Stimmung zu überprüfen, wurde vor und nach dem Eingriff von der Positiven und Negativ-Affect Scale (PANAs) bewertet.
Auch die Kreativität wurde vor und nach dem Eingriff durch den Torrance-Test für kreatives Denken (TTCT-B) bewertet.

Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Stimmung der Schüler je nach Eingriff verändert hat und dass die Kreativität der gleichen unterschiedlich war.
Die Schüler, die eine positive Stimmung ausgelöst hatten, waren also flexibler, flüssiger und origineller, wenn es darum ging, kreativ zu sein.
Stattdessen sahen jene Schüler, die eine Induktion in negative Stimmungen erhielten, ihre Kreativität nicht beeinträchtigt.

Zu den Einschränkungen der Studie war, dass nur Frauen bewertet wurden, dann ist es unbekannt, ob Männer die bisherigen Ergebnisse beibehalten werden oder nicht, ebenso wurde die Bewertung der Kreativität nur durch Test und nicht mit irgendwelchen Künstlerischer Ausdruck Proper.
Trotz der oben genannten Einschränkungen, die Bedeutung der Ergebnisse in der Berichterstattung, dass diejenigen, die einen "guten Tag" haben, potenziell kreativer sind, wie in früheren Forschungen, wo sie Beziehungen finden Signifikant zwischen Stimmung und größerer Motivation, Aufmerksamkeit und Fähigkeit, neue Ideen zu generieren.
Es ist daher, dass, wenn Sie kreativ sein wollen, müssen Sie sich um die Stimmung kümmern, so viel wie möglich, so dass dies positiv ist, entweder zu sehen oder zu hören, angenehme Reize, die dazu beitragen, diesen Zustand zu induzieren.