KAPITEL 4. KREBS UND IHRE BEZIEHUNG ZUR PSYCHOLOGIE

Sobald Sie die Geschichte von Krebs gesehen haben und wie Sie kämpfen, um es zu bekämpfen, wäre es gut zu wissen, wie viel psychologische Probleme mit der Behandlung von Krebs stören?
Krebs ist eine Krankheit mit ernsten Konsequenzen für die körperliche und emotionale Gesundheit der Person. Entsprechend der Art des Krebses, seiner Ausdehnung oder des Platzes, in dem es sich befindet, wird dieses eine bessere oder schlechtere Prognose haben.
Wenn es möglich ist, zu intervenieren, nach den oben genannten Eigenschaften, wird der Spezialist für Chirurgie, Strahlentherapie oder Chemotherapie entscheiden, wobei letztere eine aggressive Technik, die versucht, die Progression der Krankheit zu stoppen, während Angriff auf die Krebszellen.
Obwohl es derzeit Fortschritte bei der Chemotherapie gibt es noch viele negative Nebenwirkungen auf die körperliche und geistige Gesundheit der Person, aber in welchem Umfang psychologische Probleme bei der Behandlung von Krebs stören?

Lesen Sie weiter